Bus-Bild

☎ 02351 944660

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

8 Tage Masuren im Land der 3000 Seen

8 Tage Masuren im Land der 3000 Seen

… mit Schifffahrt auf dem Spirdingsee

Masuren, das Land kristallklarer Seen und dunkler Wälder liegt im ehemaligen südlichen Ostpreußen. Der Landstrich an der Grenze zu Litauen und zum Königsberger Gebiet ist ein wirklicher Ruhepol. Urwälder, versteckte Seen, alte Alleen und beschauliche Dörfer gibt es zu entdecken. Die malerische Landschaft, ist wohl die schönste Ostpreußens.

© Janusz Lipiński - stock.adobe.com
© Janusz Lipiński - stock.adobe.com

1. Tag: Anreise
Im komfortablen Manß - Fernreisebus fahren Sie über Hannover – Berlin nach Stettin (Szczecin) / Polen. Check – In im ****Hotel.

2. Tag: Stettin – Masuren
Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit zu einer Stadtführung in Stettin. Sehen Sie die Kathedrale St. Jakop und das Schloss der Pommerschen Fürsten. In den Masuren haben Sie fünf Übernachtungen.

3. Tag: Johannisburger Heide
Nach dem Frühstück fahren Sie zur Johannisburger Heide. Mitten in der Johannesburger Heide, im Forsthaus Kleinort, haben Sie die Möglichkeit, sich mit der weltbekannten Literatur des deutschen Schriftstellers Ernst Wiechert bekannt zu machen. Ein Erlebnis ist auch der Fluss Kruttinna, der von herrlichen Bäumen gesäumt wird. Sie haben die Möglichkeit, eine Staakenbootsfahrt durch die idyllische Landschaft zu machen und im Anschluss in Eckertsdorf das kleine Philipponenkloster zu besuchen. Durch die seenreiche Landschaft fahren Sie zurück zum Hotel.

4. Tag: Masuren „Klassisch“
Am Vormittag besichtigen Sie Sensburg. Sie kommen zum Rathaus aus dem Jahre 1825 und zum Landratsamt mit dem Denkmal von Krzysztof Celestyn Mrongowiusz, nach dem die Stadt benannt wurde. Weiter geht es die Stadtpromenade am Schoßsee entlang zum hiesigen Markt. Weiterfahrt zur geführten Besichtigung der größten Wallfahrtskirche Nordpolens in Heilige Linde. Anschließend Orgelpräsentation. Am Nachmittag fahren Sie zur Wolfschanze, dem ehemaligen Hauptquatier und Attentatsplatz auf Hitler. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Allenstein
Am Morgen fahren Sie nach Allenstein. Während der Stadtführung in Allenstein sehen Sie die interessantesten Sehenswürdigkeiten dieser einmaligen Stadt. Sie sehen den Domkapitel, das Ritterschloss mit seiner Ausstellung von Exponaten aus dem Ermland und Masuren. Möglichkeit zur Besichtigung. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie den Tag in Allenstein.

6. Tag: Masuren „Seensucht“
Nach dem Frühstück fahren Sie in Ihrem Urlaubsbus durch die schöne Landschaft nach Lötzen. Beim geführten Stadtrundgang gelangen Sie u.a. zur alten Drehbrücke am Kanal und zum größten Yachthafen der Masuren. Weiterfahrt nach Nikolaiken. Rundgang durch den schmucken Ortskern. Freuen Sie sich danach auf eine Schifffahrt auf dem Spirdingsee. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

7. Tag: Masuren Thorn – Posen
Heute geht es nach dem Frühstück zurück nach Posen. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit zu einer Stadtführung in Thorn. Weiterfahrt nach Posen. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung.

8. Tag: Heimreise
Nach einem letzten Frühstück im Hotel geht es mit vielen neuen Eindrücken in Ihrem Heimatort zurück. Ankunft am Abend.