Bus-Bild

☎ 02351 944660

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

6 oder 7 Tage Gardasee „La Dolce vita“, das süße Leben

6 oder 7 Tage Gardasee „La Dolce vita“, das süße Leben

Lassen Sie los – Tage des Erholens und Genießen erwarten Sie.

Kommen Sie mit uns an den Gardasee und lassen Sie los – Tage des Erholens und Genießen erwarten Sie. Erleben Sie die Tage am Gardasee und was Italien so unverwechselbar macht, das mediterrane Klima, die wunderbare Vegetation, Gelato und Cappuccino und vor allem Entspannung pur. Der tiefblaue Gardasee mit einer Fläche von 370 qkm, der größte der oberitalienischen Seen, liegt mitten im Voralpengebiet in einem Taleinschnitt zwischen Venetien und der Lombardei sowie dem Trentino im Norden. Das warme, mediterrane Klima lässt Agaven, Palmen, Oleander, Eukalyptus und Magnolien gedeihen. Garda, ihr Urlaubsort, bietet alles, was der Urlauber erwartet: Kleine Weinstuben, Restaurants und Tavernen, Gässchen zum bummeln und shoppen.

1. Tag: Anreise an den Gardasee
Im komfortablen Fernreisebus fahren Sie in den frühen Morgenstunden ab Lüdenscheid über den Brenner Richtung Gardasee. Check In im 4* Hotel Eden in Garda am frühen Nachmittag. Einchecken, Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2.Tag: Hinterland des nördlichen Gardasees mit Tennosee
Als ersten Ausflugspunkt fahren Sie zum Wasserfall Verone. Der Wasserfall hat eine Höhe von fast 100 Metern und entspringt dem Fluss Magnone. Nach der Weiterfahrt erreichen Sie den leuchtenden türkisblauen Tennosee. Er zieht die Blicke auf sich – ein Farbenspiel, dank dem der Bergsee seinen Beinamen ‚Lago Azzurro’ erhalten hat. Allerdings ist das Gewässer nicht nur schön anzusehen, sondern ist einer der saubersten Süßwasserseen Italiens. Auf einer Höhe von rund 570 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, befindet sich der Tennosee vor einer überwältigenden Naturkulisse. Umgeben von dichten Wäldern und unberührten Gebirgslandschaften des Monte Misone.
Weiter zum Lago di Toblino mit Stopp an einem Restaurant mit einem sagenhaften Blick auf den Toblinosee. Während diesem Aufenthalt reichen wir Ihnen einen leckeren Apfelstrudel und eine Tasse Kaffee. Vielleicht gönnen Sie sich noch ein Glas Vino Santo. Am Toblinosee spazieren Sie noch zum Castel Toblino. Zurück fahren wir mit Ihnen durch das Sarca Tal zum Hotel in Garda mit kurzen Zwischenstopp in einer Grappadistellerie.

3.Tag: Besuchen Sie den nördlichen Gardasee
Heute starten Sie nach einem guten Frühstück vom Buffet in Richtung Norden. Sie besuchen als erstes die Stadt Riva, die am nördlichen Ufer liegt. Nach einem kurzen Stadtrundgang mit unserem Reiseleiter geht es mit dem privaten Schiff nach Limone mit Aufenthalt. Anschließend geht es weiter mit dem Schiff nach Malcesine. In der Mittagszeit bummeln Sie durch die Gassen dieser schönen kleinen Stadt. Nach einem großzügigen Aufenthalt geht es auf dem Rückweg noch nach Torri del Benaco. Eine Stadtmauer mit Türmen umgibt den reizvollen Ortskern dieses Gardasee-Städtchens, dass einen mittelalterlich anmutenden Charme besitzt. Sie erreichen am späten Nachmittag wieder Ihr Hotel in Garda zum Abendessen.

4.Tag: Tag zur freien Verfügung
Erholung pur ist heute für Sie angesagt. Wandern Sie durch ihren Urlaubsort durch schmale Gassen oder am Seeufer entlang. Ihnen wird es gewiss nicht langweilig werden. Oder Sie spannen auf der Dachterasse am Whirlpool oder dem Swimmingpool aus.

5.Tag: Südlicher Gardasee und Sirmione
Heute fahren Sie mit ihrem Urlaubsbus das Südüfer entlang an des Südwest Ufers nach Manerba. Manerba ist für seine malerische Uferzone mit dem kleinen Hafen Porto Dusano und den schönen langen Stränden bekannt. Nördlich der Rocca di Manerba läuft die schmale lange Landzunge Punta Belvedere in den See. Von hier aus fahren sie mit dem Linienschiff nach Sirmione. Bei einer Führung mit unserer Reiseleitung erkunden Sie Sirmione. Ein breiter Wassergraben trennt Simiones Altstadt vom Festland und macht das viel besuchte Städtchen im wahrsten Sinne des Wortes zum i-Tüpfelchen des südlichen Seeufers. Neben der einzigen Brücke thront eine wunderschöne Wasserburg und die romantisch verwinkelte, bunte Altstadt macht Italienträume wahr. Rückfahrt mit dem Manß Urlaubsbus zum Hotel und Abendessen im Rahmen der Halbpension.

6. Tag: Verona und Weinprobe (Entfällt bei der 6 Tage Reise)
Bei einer Führung durch die Stadt von Romeo und Julia werden Sie eine der kunsthistorisch wichtigsten Städte Italiens kennen lernen: Die Arena, die alte Stadtmauer und natürlich nicht zu vergessen, die vielen Geschäfte und Lokale. Am Nachmittag fahren Sie zu einem Weingut oberhalb von Bardolino zu einer Weinprobe hier werden Sie die guten Bardolino Weine verkosten mit einem kleinen Imbiss.
Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

7. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise mit unvergesslichen Eindrücken die Heimreise an. Ankunft am späten Abend in Ihrem Heimatort.