Bus-Bild

☎ 02351 944660

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

Ostern in Wernigerode

Ostern in Wernigerode

…zum Osterfest nach Sachsen-Anhalt 5 Tage

Wernigerode ist eine Stadt im Harz im Mitteldeutschland. Ihre Altstadt zeichnet sich durch ihre Fachwerkhäuser aus, darunter das mittelalterliche Rathaus und das „Schiefe Haus“. Am Stadtrand beherbergt das Schloss Wernigerode ein Museum und bietet Blick auf die Stadt. Das Schienennetz der Harzer Schmalspurbahnen verbindet Wernigerode mit dem Bahnhof Drei Annen Hohne, wo die dampflokbetriebene Brockenbahn zum Brocken abfährt.

OSTERN

© Wernigerode Tourismus GmbH

Osterreise

1. Tag: Anreise in den bezaubernden Stadtteil Hasserode
Heute ist es soweit, Sie fahren mit dem Manß Reisebus nach Wernigerode. Sie erwartet ein modernes Themenhotel im mittelalterlichen Stil mit direktem Blick auf den Brocken Wald. Beziehen Sie Ihre gemütlichen Zimmer und machen Sie sich mit der Umgebung vertraut. Am Abend durchkosten Sie im Hotel Restaurant das abwechslungsreiche Buffet inkl. Eis und aller Getränke. Eine wunderschöne erste Nacht wünschen wir.

2. Tag: Ausflug nach Wernigerode
Nach Ihrem umfangreichen Frühstückbuffet werden wir nach Wernigerode aufbrechen, in die bunte Stadt am Harz. Mit der Schlossbahn fahren Sie zum mittelalterlichen Schloss und können dort das zauberhafte Schlossmuseum besichtigen. Schlendern Sie anschließend durch die Altstadt und nutzen Sie die Zeit für sich. Am späten Nachmittag brechen wir auf zu dem Höhlenort Rübeland. Südlich des Ortes erstreckt sich die Rappbode - Talsperre. Wir statten den berühmten Rübeländer Tropfsteinhöhlen ein Besuch ab. Abendessen.

3. Tag: Fahrt nach Thale Teufelsmauer / Hexentanzplatz
Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Weg nach Thale am nordöstlichen Rand des Harz-Gebirges. Oberhalb von Thale beginnt das Bodetal. Wir werden die Teufelsmauer besichtigen „ein Streit um Land zwischen Teufel und Gott. Anschließend fahren wir zum Hexentanzplatz von Thale einer der bekanntesten und beliebtesten Ausflugsziele im Harz. Er befindet sich auf einem Plateau hoch über dem Bodetal. Die Aussicht ist blendend. Lassen Sie den Tag mit einem gemütlichen Abendessen im Hotel abklingen.

4. Tag: Ausflug nach Quedlingburg
Quedlinburg ist eine Stadt an der Bode nördlich des Harzes im Landkreis Harz. Sie werden die besonders sehenswerte Altstadt mit den vielen Fachwerkhäusern kennenlernen. Die Bauten der Romanik, 2069 Fachwerkhäuser und Villen der Gründerzeit und des Jugendstils erzählen Geschichte und Kultur vergangener Epochen. Der Sage nach wurde hier auch dem ersten König des Heiligen römischen Reiches Deutscher Nation, Heinrich dem I., die Königswürde angetragen. Schlendern Sie durch die Altstadt und lassen Sie die Seele baumeln. Abendessen.

5. Tag: Heimreise
Heute geht es nach einem kräftigen Frühstück wieder nach Hause. Wir hoffen, dass Ihnen der Aufenthalt gefallen hat und nun müssen Sie die Heimreise antreten. Ankunft am Abend in Ihrem Heimatort.