Bus-Bild

☎ 02351 944660

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

5 Tage Moin Moin in Husum - Saisoneröffnung -

5 Tage Moin Moin in Husum - Saisoneröffnung -

Nordseezauber mit Insel Sylt

Zu wundervollen Urlaubstagen lädt die charmante Hafenstadt Husum ein. An der Nordseeküste Schleswig-Hollsteins gelegen, besticht die Hafenmetropole mit einem urigen Altstadtzentrum, maritimen Backsteinbauten und dem malerischen Binnenhafen.

© pure-life-pictures - Fotolia
© pure-life-pictures - Fotolia

Traditionell und doch modern und lebendig präsentiert sie sich dem Besucher. Genießen Sie Ihren Urlaub an der Nordseeküste, die Weite des Meeres, die raue Natur und die endlosen Deiche und Dünenlandschaften. Lassen Sie sich von dem hanseatischen Flair und der friesischen Gelassenheit verzaubern und erleben Sie auch die schicke Insel Sylt bei einem Ganztagesausflug.

Reiseverlauf:
1. Tag: Willkommen in Husum
Am Morgen reisen Sie in den Norden und erreichen am Nachmittag Ihr Ziel Husum. Sie beziehen das 4-Sterne-Thomas Hotel, welches mitten im Herzen der Stadt, direkt am schönen Binnenhafen gelegen ist. Zeit für erste Erkundungen und Abendessen im Hotel.

2. Tag: Ausflug auf die Insel Sylt
Mit dem Bus geht es am Morgen zunächst nach Dänemark nach Romo. Von hier aus fahren Sie mit der Fähre nach List auf Sylt. Bei einer Rundfahrt bestaunen Sie reetgedeckte Friesenhäuser, Dünen und Heide-Täler. Hier entfaltet sich Sylt in einer Art, die Künstler und Touristen gleichermaßen zum Schwärmen bringt. Per Bus und Zug gelangen Sie schließlich wieder nach Husum.

3. Tag: Wattwanderung – Eidersperrwerk – St. Peter Ording
Heute unternehmen Sie eine geführte Wattwanderung (der Ablauf des Tages richtet sich nach den Gezeiten). Die Wattwanderung ohne Schuhe und Strümpfe ist gesund und Sie erfahren viel über die Besonderheiten und Bewohner des Watts. Danach fahren Sie zum Eidersperrwerk, welches sich an der Mündung der Eider bei Tönning befindet. Hauptzweck des Sperrwerks ist der Schutz vor Sturmfluten der Nordsee. Bei einer Führung lernen Sie das größte deutsche Küstenschutzbauwerk kennen. Ihr nächstes Ziel ist das einzige deutsche Seebad, welches eine eigene Schwefelquelle hat und daher die Bezeichnung Nordseeheil- und Schwefelbad trägt: St. Peter Ording.

4. Tag: Freizeit oder Fakultativer Ausflug Insel Helgoland
Heute können Sie tun wonach Ihnen der Sinn steht. Bei schönem Wetter zieht es Sie vielleicht an den Strand, oder Sie bummeln durch Husum, vielleicht leihen Sie sich ein Fahrrad aus, um durch die Deichlandschaft zu radeln. Oder aber Sie unternehmen einen Schiffsausflug nach Helgoland. Helgoland, die einzige Hochseeinsel Deutschlands, erreichen Sie ab Büsum bequem, schnell und sicher mit einem großen und modernen Fahrgastschiff. Genießen Sie auf der Lady von Büsum die großen Fahrgastsalons und den weiten Blick über das Meer. Lassen Sie sich auf einem der Freidecks den Wind um die Nase wehen oder entspannen Sie sich auf den Liegestuhldeck. Auf der Insel und der vorgelagerten Düne erwartet Sie eine einzigartige Naturlandschaft. Beobachten Sie Kegelrobben bei der gratis Dünenführung mit dem Schiff aus nächster Nähe oder erleben Sie Helgoland bei einem Rundgang auf einem der Themenpfade. Nutzen Sie den Aufenthalt zum Bummeln und Einkaufen im zollfreien Einkaufsparadies. Der Kurzurlaub in eine andere Welt!
(Zusatzkosten: ca. 35 €)

5. Tag: Heimreise
Eine tolle Urlaubsreise geht zu Ende. Gut erholt und gut gelaunt treten Sie die Heimreise an.