Bus-Bild

☎ 02351 944660

Sie befinden sich hier:

Sie sind hier

5 Tage Insel Rügen

5 Tage Insel Rügen

Störtebeker Festspiele in Ralswiek

Sparreise

© M. Schönfeld - stock.adobe.com

Sparreise

1. Tag: Anreise auf die Insel Rügen
Anreise nach Rügen, Ankunft am Spätachmittag oder Abend. Abendessen.

2. Tag: Ausflug Kap Arkona, Sassnitz und Binz
Nach dem Frühstück Ausflug auf die Halbinsel Jasmund zum malerisch gelegenen Stadthafen Sassnitz mit der längsten Mole Europas (1,5 km). Danach fahren wir auf die Halbinsel Wittow nach Puttgarden. Mit der Arkonabahn haben Sie die Möglichkeit zum nördlichsten Punkt der Insel zu kommen, Kap Arkona. Sehenswert sind hier zwei Leuchttürme, der ehemalige Marinepeilturm und die Reste eines slawischen Burgwalls. Auf einem Fußmarsch von Arkona zum historischen Fischerdorf Vitt erleben Sie beeindruckende Ausblicke von der Steilküste. Mit einem Bummel durch das Ostseebad Binz, mit seiner Bäderarchitektur, beenden wir die Tagesfahrt. Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

3. Tag: Ausflug Insel Hiddensee
Heute geht es zur Insel Hiddensee. Das „söte Länneken“ ist eine Insel auf der Westseite von Rügen. Ihr Reiz besteht aus Ihrer vielfältigen Landschaft. Vom flachen südlichen Teil erhebt sie sich im Norden zum Hochland, dem Dornbusch, auf dessen höchste Erhebung dem Bakenberg (72 m) der Leuchtturm steht. Von Breege fahren Sie mit dem Schiff nach Vitte. Auf einer Wanderung geht es durch Vitte vorbei an der „Blaue Scheune“ zum Naturparkhaus (ohne Reiseleiter!)

3. Tag: Störtebeker Abendveranstaltung (nur bei Juli-Termin):
Der Tag steht Ihnen zu freien Verfügung. Nach dem Abendessen starten Sie mit dem Schiff ab Breege über den Jasmunder Bodden nach Ralswiek. Auf der Naturbühne finden jährlich die Störtebeker Festspiele statt, und dieses Jahr besuchen Sie mit uns die Aufführung »Schwur der Gerechten«. Nach der Aufführung auf der Naturbühne und dem Abschlußfeuerwerk geht es mit dem Schiff zurück nach Breege zu Ihrem Hotel.

4. Tag: Ausflug Putbus, Rasender Roland und Ostseebad Sellin
Heute geht es nach Putbus. Dort machen wir einen kleinen Rundgang durch die fürstliche Residenz mit seinem berühmten Circus. Weiterfahrt über die Halbinsel Mönchgut am Lotsenberg vorbei. Von Göhren fahren Sie dann mit der hist. Dampfeisenbahn „Rasender Roland“ durch den Höhenzug der Granitz nach Sellin. Im Ostseebad Sellin haben Sie die Gelegenheit die 394 m lange Seebrücke mit imposanten Seebrückengebäuden zu erleben. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

5. Tag: Heimreise